Hopfen - "Seele des Bieres"

Der mengenmĂ€ĂŸige Anteil des Hopfens an der Bierherstellung ist gering, dennoch gilt er als Geschmacksgebende "Seele des Bieres". Die zugesetzte Hopfenmenge ist abhĂ€ngig von der Art des Bieres. Die Auswahl der Hopfensorte entscheidet ĂŒber Aroma und QualitĂ€t der Bittere. Die Schleppe Brauerei verwendet edlen Brauhopfen, großteils aus dem MĂŒhlviertel nördlich der Donau.

Seele des Bieres

Der Hopfen verleiht dem Bier sein angenehmes Aroma, eine feine Bittere und verbessert auf natĂŒrlichem Wege die Haltbarkeit des Bieres. Ohne ihn wĂ€re die ebenso charakteristische wie erfrischende feinherbe Note des Bieres nicht möglich, erklĂ€rt Braumeister DĂŒregger. Den Bitterstoffen im Bier, Humulone und Lupulone genannt, wird darĂŒber hinaus eine medizinische Wirkung zugeschrieben. Viele Hopfensorten sind reich an Ă€therischen Ölen, welche auf den Organismus eine beruhigende Wirkung ausĂŒben.

Unbenanntes Dokument

Hopfen


Beschreibung

Hopfen - "Seele des Bieres"

Der mengenmĂ€ĂŸige Anteil des Hopfens an der Bierherstellung ist gering, dennoch gilt er als Geschmacksgebende "Seele des Bieres". Die zugesetzte Hopfenmenge ist abhĂ€ngig von der Art des Bieres. Die Auswahl der Hopfensorte entscheidet ĂŒber Aroma und QualitĂ€t der Bittere. Die Schleppe Brauerei verwendet edlen Brauhopfen, großteils aus dem MĂŒhlviertel nördlich der Donau.